Kategorie: Sextanten

Mein Freund schreit mich an, bin ich ihm hörig? Antworten von den Sextanten

Sextanten_mit_Nina.jpg

Ja, diesmal gibt es etwas Neues in diesem Blog: die SEXTANTEN haben mich eingeladen als Gast Fragen zum Themenkreis Beziehung/Sex/Liebe zu beantworten. Darf ich vorstellen:

Die SEXTANTEN haben sich ihre Expertise und Fachwissen – das geben wir offen zu – billig erschlafen. Und darauf sind wir auch noch stolz! Denn Sex ist so spaßig. Es passieren dabei ständig lustige Dinge. Allein die Geräusche! Großartig. Doch leider gibt es auch vieles, was total schief läuft. Das ist auch komisch, aber erst Jahre  später und nicht immer hat man als Frau so viel Zeit. In solchen Momenten sind wir für Euch da! Wir SEXTANTEN helfen Euch aus dem Schlamassel und sagen Euch schonungslos die volle Wahrheit!

Die SEXTANTEN

Béa Beste: Mit ihrer Energie könnte sie sich locker einen männlichen Harem halten, die Liebe lässt sie aber nur bei einem einzigen bleiben und das ist auch gut so. Die beiden fummeln nicht nur privat sondern auch beruflich miteinander. Ihre erwachsene Tochter ist nicht nur ihr ganzer Stolz sondern auch der Antrieb für ihre großartige Projekte im Erziehungsbereich. Ihre Stärke: Sie fummelte privat und beruflich mit dem selben Mann und das geht gelegentlich auch in die Hose. Dabei ergeben sich ganz ungeahnte Möglichkeiten.

Verena Schulemann: Hat keinen Ehemann, dafür aber einen schwulen Mitbewohner und ist eh stetig umgeben von ihrem 6-jährigen Sohn, allen möglichen Mamas und deren Kindern, und natürlich immer mal wieder von dem einen oder anderen Papa, die sie nur in der ungebundenen Variante mag. Ihre Stärke: Wenn sie einen Raum betritt, erkennt sie, wer Sex mit wem will. Das ist nicht in allen Situationen schön, aber lehrreich.

Nina alias Frau Papa: Langeweile hat sie selten. Mit ihrer Ehefrau, den vier Kindern und drei Meerschweinchen lebt sie in einer bunten Patchworkfamilie. Sie verbringt viel Zeit damit Fragen zu diversen Themen zu beantworten und nimmt kein Blatt vor den Mund. Ihre Stärke: sie kennt Geschlechter aus mehr als einem Blickwinkel.


Die heutige Frage:

Mein Freund schreit mich an, er ist oft über Tage nicht zu erreichen, er kommandiert mich und ich fühle mich oft nicht wohl. Aber wenn er dann wieder zu mir kommt, ist er unglaublich zärtlich und einfühlsam und wir haben immer großartigen Sex. Eine Freundin sagt trotzdem, ich soll mich trennen, weil meine Psyche leidet. Ich sei ihm hörig! Ist das wahr?

Verena: Kurz und schmerzvoll, Ja. Niemand hat so einen Kerl verdient. Du schon gar nicht. Jede Frau muss sich in ihrem Haus absolut sicher zu fühlen! Und jede Frau hat einen guten Mann verdient. Vor allem Du! Also, nichts wie so schnell es geht, raus da!!!! Wenn Du es nicht alleine schaffst, dann suche Dir Hilfe über Beratungsstellen und einen guten Psychotherapeuten.

Nina: Leidest du? Wenn ja, dann solltest du dich fragen ob du das willst. Wenn du das nicht willst, dann verändere etwas. Wenn er sich nicht so verändern kann, dass er auf Dich eingeht, dann geh bitte. Die Situation, die du beschreibst ist nicht selten, geht aber selten gut aus. Vielfach endet so eine Beziehung in Gewalt und mit tiefen seelischen Wunden. Die Frage, ob du das willst, können wir nicht beantworten. Ich kann dir nur raten, keine Sekunde an einen Mann zu verschwenden, der mit deiner Psyche spielt.

Béa: Zärtlich und Einfühlsam können auch andere, ohne Psychospielchen davor und danach. Was da abzulaufen scheint, ich keine gute Behandlung. Wenn dir ein Besuch beim Psychotherapeuten nicht zusagt, könntest du auch erst mit einem Selbstverteidigungskurs loslegen. Du wirst staunen, was für Gedankengänge ein solcher in dir hervorruft. Du lernst schnell dabei, dich ganz bewusst gegen die Opferrolle zu entscheiden.


Die anderen Fragen heute:

Bei Béa:
Meine Frau ist eine tolle Mutter, hält mir seit Jahren den Rücken frei, ist nach außen total loyal und verhält sich vorbildlich, aber im Bett ist schon lange außer ein paar Bussis tote Hose. Früher war sie anders, voller Leben. Was kann ich machen, um meine Frau wieder für mich zu begeistern?

Bei Verena:
Ich bin 16 und habe den unglaublichen Drang mit Männern zu schlafen. Es ist so eine große Kraft, dass ich an fast nichts anderes mehr denken kann. Was kann ich nur tun? Ich habe noch nicht mal einen Freund!


Um was geht’s?

Sex und Liebe, das gehört zusammen – muss aber nicht. Und von einfach war nie die Rede. Schon gar nicht wenn Mann und Frau zusammenkommen sollen. Es gibt viele Fragen und wir reden drüber. Denn darum geht’s: Let’s talk about it!

Wer sind die Sextanten?

Erfahrene Frauen, die Ihre Erfahrung gerne teilen, die schon ein paar Männer “auf Spur gebracht” haben und sich gleich mitdazu. Aber vor allem Frauen, die die Liebe lieben – und den Humor!

Advertisements