Monat: April 2018

Jetzt mal ehrlich…

Da plagt frau sich monatelang ab, um ein paar Kilo anzunehmen (letztes Jahr um etwa die Zeit habe ich mit dem Crosstrainer angefangen)… Und dann schafft sie es acht Kilo weniger zu haben.

Dann kommt eine OP, einige Wochen liegen, Muskeln verschwinden, Fett wird aufgebaut…

Ich wiege jetzt mehr als vor einem Jahr, bin körperlich sehr schnell erschöpft… Und trotzdem hätte ich gerade beim Einkaufen fast meine Hose verloren.

Als ich noch Hoden und Testosteron hatte, nahm ich mal zehn Kilo zu und wieder ab, aber die Figur blieb im großen und ganzen recht unbeeindruckt.

Jetzt passen mir teilweise nicht mal meine Schuhe von vor der OP. Was der Körper unter Einfluss von Östrogen an Eigenheiten hat, ist alles andere als witzig.

Und eben war ich mit einer Bekannten zum Kaffee trinken und sie meinte, dass ich ne tolle Figur hätte… Ich habe fast hundert Kilo…

Mal ehrlich, mein Ziel (der Grund warum ich abnehmen will): Ich will mal sehen, was ich bei der OP bekommen habe 🙂

Advertisements

Wie geht es weiter?

Ich weiß es nicht.

Ich blogge gerne und die Resonanz meiner Leser zeigt mir, dass es sehr wichtig ist, dass ich weiter mache. Aber ich muss WordPress.com wohl verlassen (ich kann nicht kontrollieren, welche Daten hier wo gespeichert werden) und werde auf einen anderen Server wechseln.

Also: Frau Papa wird umziehen. Eine Tür schließt sich, eine andere geht auf.

Zwischen Zuversicht und Angst…

Kommenden Mittwoch fahre ich nach Bielefeld und unterschreibe meinen Arbeitsvertrag. Am Montag habe ich einen Termin beim Hautarzt (laser am Oberkörper)… Irgendwie bin ich derzeit sehr aufgeregt und habe endlich mal wieder Hoffnung.

Die Osterferien sind fast vorbei. Obwohl am Anfang die kids und dann meine Frau krank waren, haben wir geschafft Hamburg zu besuchen. Den Rest der Ferien verbrachten wir mit viel Musik (Kind3 ist inzwischen schon richtig gut am Klavier) und Zeit zusammen. In gewisser Weise bereite ich mich darauf vor, dass ich bald arbeiten werde und nicht mehr so viel Zeit haben werde.

Leider mussten die Kinder lernen, dass Meerschweinchen krank werden können. Krümel hat eine Schwellung (möglicherweise ein tumor) und muss am Montag zum Tierarzt.

Ach ja, im jobcenter haben wir wieder einmal neue Sachbearbeiter… Hatte versucht, meine zu erreichen, die ist leider krank. Immer wieder spannend mit dieser Behörde…