Nun läuft die Uhr…

Heute Vormittag, kurz nach 9 habe ich den Antrag für geschlechtsangleichende OP und Haarentfernung bei der Barmer abgegeben. Auch, wenn mir mir im Vorfeld immer wieder gesagt wurde, dass die Haarentfernung am Oberkörper sowieso nicht genehmigt würde… ich habe mal alles eingereicht… Nun hat die Krankenkasse maximal 5 Wochen für Prüfung und Entscheidung.

Während ich jetzt mal nur abwarten kann und wegen Erkältung Tee statt Kaffee trinke, überrollen mich die Nachrichten,… ich bin heute irgendwie überall präsent…

… ein offener Brief an die Krankenkassen, der Menschen wie mir helfen soll, ist heute veröffentlicht worden, Frau Mutter hat mich interviewt und in Hamburg und Berlin bin ich mit meiner Familie in der Zeitung. Aber erstmal lege ich mich hin und versuche, die Erkältung ein wenig zu besiegen (solange die Kids noch in der Schule sind und ich Ruhe habe)

Bis später,

Nina

Advertisements

5 Gedanken zu “Nun läuft die Uhr…

  1. Darf ich dich mal fragen, wie du das mit den Anträgen auf die Haarentfernung gemacht hast? Brauchtest du da bestimmte ärztliche Schreiben? Ich habe seit meiner Pubertät einen sehr starken Hirsutismus und fänd den Gedanken, die schrecklichen Haare dauerhaft loszuwerden, als sehr erleichternd. Bei Ärzten war ich damit schon, insbesondere eine Endokrinologin machte vor Jahren ewig viele Tests, und ganz am Ende zuckte sie auch bloss mit den Schultern 😦

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s