Umzug in der eigenen Wohnung…

Manche Dinge kosten viel Kraft. Umzüge sind in der Liste ganz weit oben. Es wäre sicher leichter, wenn ein hauseigener Tischler, Elektriker und überhaupt das Lager eines Baumarktes zur Verfügung stünden, aber… mein Reichtum hat Urlaub und so muss ich selber ran.

Wir haben in der Wohnung in den letzten Wochen viel umgestellt. eigentlich ein Umzug in den eigenen vier Wänden. Vier Zimmer haben wir in Angriff genommen. Grund dafür war, dass die beiden großen Kinder ja zum Biopapa gezogen sind und die beiden Kinderzimmer standen seitdem die meiste Zeit leer. Seit ein paar Wochen haben meine Frau und ich endlich ein eigenes Schlafzimmer und seit heute habe wir endlich das Büro fertig. Wir nennen es Büro… also eigentlich ist es ein Arbeitszimmer… zwei Schreibtische, ein Nähtisch und ein paar Regale.

Nächste Woche kommt dann mein Monitor und ich kann richtig mit der Arbeit loslegen, nämlich auch mit dem Schreiben… Ja, ich arbeite daran, das, was in meinem Blog steht und passiert, in einem Buch… Ach, das ist noch ein langer Weg und ich hab gerade die ersten Schritte gemacht.

Ich wollte auch über Berlin schreiben:
Am Mittwoch war ich im Vivantes Klinikum am Urban bei Herrn Dr. Pottek. Der Termin war ja sehr kurzfristig möglich und ich muss sagen, das Gespräch mit Dr. Pottek verlief großartig. Wir sprachen locker und recht ungezwungen über die Möglichkeiten, Risiken, den Ablauf der OP und die nächsten Schritte (Antrag bei der Krankenkasse). Er erklärte mir seine OP-Methode und den Unterschied zur PI und ich sprach frei über meine Wunsch-OP. Erfreulicherweise sieht er keine Schwierigkeit, die OP durchzuführen, die ich mir wünsche. Also: ich bekomme, was ich immer wollte, von dem Arzt, den ich ganz oben auf meiner Liste hatte… sobald wie möglich.

Nächste Woche bekomme ich seinen Arztbrief, den ich für den Antrag brauche und hole noch eine Bestätigung über meine Hormonbehandlung von meiner Gynäkologin, dann… ja, normalerweise könnte ich damit den Antrag stellen, aber: da ich ja nur ein Gutachten habe, habe ich noch einen Umweg: ich fahre nächste Woche Freitag nach Krefeld und treffe eine Gutachterin, die mit Anträgen Erfahrung hat und hole ihren Rat ein… Eventuell brauche ich dann noch ein Gutachten, aber das werde ich wohl in Krefeld erfahren.

Frohe Ostern 😉 wünscht Euch,
Frau Papa – Nina

Advertisements

6 Gedanken zu “Umzug in der eigenen Wohnung…

  1. Ach guck, Dr. Pottek ist jetzt in Berlin. An ihm reiben sich ja einige. Ich bin ja der Meinung dass er gute Arbeit macht. Das einige Leute das anders sehen ist sicherlich auch normal. Dass es bei solch komplexen Operationen auch mal zu Komplikationen kommt ist durchaus normal und das ist für mich kein Grund einen Shitstorm anzuzetteln. Im Gegenteil, das finde ich eher erbärmlich.

    Gefällt 1 Person

    1. ich seh Kritik an einer OP mit Neovagina immer extrem kritisch und möchte das doch mal kurz begründen: die OP erfordert von Anfang an und dauerhaft Bougieren der Neovagina… und leider hab ich in vielen Kritiken einfach den Eindruck, dass die eigene Verantwortung für den Erfolg einer OP, nämlich die Nachbehandlung, auf den Arzt abgewälzt wird.

      Denn leider ist eine Neovagina keine natürliche Körperöffnung, der Körper wird immer versuchen die „Wunde“ zu verschließen. Auch ein Grund, warum ich keine haben will.

      Gefällt 1 Person

      1. Ich sehe das sehr ähnlich wie Du, viele gehen auch mit falschen Vorstellungen in die Op. Da können die Ärzte noch so viel über die Risiken aufklären, wenn man aber auch nur das hört was man hören will, dann wird es schwierig. Wenn dann noch die Einstellung, die heute leider sehr verbreite ist, dazu kommt, „ich habe alles richtig gemacht und nur der böse Arzt hat etwas falsch gemacht“, Dann kommen ganz schnell schlechte Stimmung auf. Ich habe jedenfalls von vielen gehört, die mit ihm sehr zufrieden waren und wenn…..dann würde ich ganz bestimmt auch mit ihm über eine Op reden.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s