„Der Kunde hat…“

Gerade sitze ich am Spielplatz. Meine Kinder turnen am Klettergerüst herum und ich lese gerade ein Buch (#dgwaztmidwdewdt). Während der Pollenflug mir gerade zusetzt und ich im Kopf gaaaaaanz woanders bin.

Vorhin war ich in der Postbankfiliale. Also eigentlich ist es eine Bäckerei mit Kiosk, Papierfachhandel und Postbankschalter – die einlegende Wollmilchsau der Kleinhandelsunternehmen. Ich brauche ne neue EV Karte. Da mein Portmonee ja keinen ehrlichen Finder zugelaufen ist, hab ich einige Dinge neu zu beantragen.

Ich bekomme ein Formular, nachdem die Dame eine ziemlich chaotische Suche durch die Schubladen hinter sich gebracht hatte. Ich fragte nach, ob damit wirklich die richtige Karte beantragen könnte (ich habe ja schon so meine Erfahrungen gesammelt). Die Dame war wenig begeistert, obwohl außer mir keine Kunden da waren, schien meine Frage sie zu überlasten. Widerwillig griff sie zum Telefon und fragte nach. „Hier ist ein Kunde…“ – „eine Kundin“ – „… der braucht…“ – „… die braucht“ – böser Blick. Ja, ich konnte meine Klappe nicht halten. Sie meinte, sie würde alle Kunden „der Kunde“ nennen. Stimmt leider nicht… Ich war schon mal mit meiner Frau dort, die war kein der Kunde.

Jetzt scheint die Sonne, ich lese weiter und genieße, dass meine Kinder ausgesprochen friedlich miteinander herumtoben. Im Kopf bin ich irgendwo zwischen ganz weit weg und morgen. Hier tanke ich gerade die Energie dafür… 

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Der Kunde hat…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s