Der Magic Wand von Lovehoney – Produktrezension

Werbung – Sponsored Content
header_blog_rezensionen_2017

Nun sitze ich da und schreibe eine Rezension für ein Sex Toy, das eigentlich kein Spielzeug, sondern ein Werkzeug ist 😉 den Magic Wand von Lovehoney aus der desire Produktreihe. Magic Wand hat nichts mit dem deutschen Wand/Mauer zu tun, es ist der englische Begriff für Zauberstab und steht für Massagestäbe, die nicht nur zur Massage verwendet werden können.

Gleich mal vorweg: der Lovehoney desire Magic Wand hat ein Ladegerät mit einem englischen (UK) Stecker, bei der Bestellung erhält man allerdings einen EU-Adapter, sodass man den Wand problemlos an jeder Steckdose laden kann.

20170211_211028.jpg

Im Lieferumfang ist der Magic Wand, eine Kunstledertasche, das Ladeteil, ein Adapterstecker und eine mehrsprachiche Anleitung enthalten.

Optische Bewertung

Die Produkte der Lovehoney desire Serie haben eine matte, lila Silikonoberfläche, so auch der Magic Wand. Der Massagestab wirkt durch das Material edler, als Wands anderer Anbieter, die oft mehr an medizinische Geräte erinnern. Das Design des Toys ist sehr stimmig. Die Bedienelemente sind gut zu erkennen und auch im Dunkeln gut zu finden.

img-20170211-wa0021.jpg
Einfache Bedienung mit nur drei Tasten.
img-20170211-wa0014.jpg
Ein breiter Kopf auf einem flexiblen Hals. Bis ins Detail ansprechende Optik.

Im Lieferumfang findet man eine Tasche aus Kunstleder. Diese Tasche hat nicht nur einen Tragegriff, sondern auch einen abschließbaren Reißverschluss und eine Öffnung, damit der Wand in der Tasche geladen diskret werden kann. Die Verarbeitung ist wie gewohnt hochwertig.

img-20170211-wa0010.jpg
Der abschließbare Reißverschluss.
img-20170211-wa0012.jpg
Diskretion pur. Der Magic Wand kann in der Tasche geladen werden.

Soweit mal zur Optik. Okay, das Netzteil wirkt mit dem englischen Stecker etwas klobig, passte aber locker am Adapterstecker in eine Mehrfachsteckdose.

Das Power Toy mit einfacher Bedienung

Zugegeben, ein Magic Wand ist nicht unbedingt ein Sexspielzeug für den unbedarften Einstieg. Selbst die leichteste der 5 Intensitätsstufen ist sehr kraftvoll. In 20 verschiedenen Modi kann die Vibration zusätzlich variiert werden…  der Massagestab bietet ein breites Spektrum an. Dabei ist er erstaunlich leise… Selbst bei der höchsten Stufe ist das Brummen nicht lauter als bei anderen Vibratoren – die Vibration dafür aber umso intensiver. Leider ist der leistungsstarke Vibrator nicht wasserfest.

Der Magic Wand liegt sehr ausbalanciert in der Hand (immerhin ist er 33 cm lang) und ist so trotz des erheblichen Gewichtes gut mit einer Hand zu bedienen und zu führen. Die Bedienelemente sind gut zu ertasten und intuitiv zu bedienen (+ ist gleichzeitig der Einschalter, – der Ausschalter, dazwischen die Wahl des Vibrationsmodus… ach ja, drückt man + und – für ein paar Sekunden, kann man die Sperre aktivieren, die unabsichtliches einschalten des Gerätes, z.B. im Gepäck verhindert)

Das besondere Plus!

Der Magic Wand ist nicht einfach ein Auflegevibrator, er ist ein Massagestab. Ehrlich gesagt, sah meine Frau das große Teil sehr skeptisch an, bis sie die Massage damit kennen lernte. Mit etwas Massagegleitgel gleitet der breite Kopf über verspannte Muskelpartien und lockert selbst tief sitzende Verspannungen. Da der Akku mehrer Stunden durchhält, kann man sich auch eine ausgedehnte Massage gönnen 😉

Pflege und Reinigung

img-20170211-wa0026.jpg

Die Reinigung des Massagestabes ist dank der Silikonoberfläche sehr unproblematisch. Mit dem Lovehoney Toy Cleaner ist das ganze wirklich in einem Wisch erledigt (der Toy Cleaner ist ausgesprochen geruchsneutral – kein aggresiver Geruch nach Alkohol oder anderen Lösungsmitteln, macht ihn zu meinem neuen Lieblingsprodukt!)

Gesamteindruck

Ein Magic Wand ist meist ein Luxusartikel, so hat auch der Lovehoney desire Magic Wand einen stolzen Preis von € 149,95. Die edle Optik unterscheidet ihn deutlich von anderen Produkten. Die Leistung des Massagestabes ist wirklich beeindruckend. Dank der Intensitätsstufen und Vibrationsmodi ist eine sehr individuelle Einstellung leicht möglich. Er liegt hervorragend ausbalanciert in der Hand.

Wie die meisten sehr leistungsstarken Toys dieser Art ist er nicht wasserfest, allerdings ist er dank des Akkus deutlich einfacher zu bedienen, als andere Massagestäbe mit Kabel – mit deren Leistung er es durchaus aufnehmen kann. Der große Kopf und flexible Hals erlauben ihn unterschiedlich fest aufzusetzen (der Motor gibt auch unter Druck nicht nach und bleibt leise). Was mir besonders gefällt: die abschließbare Tasche, in der der Wand diskret geladen werden kann.

Auf meinem Wunschzettel war der „Zauberstab“ von Lovehoney desire immer ganz weit oben. Er erfüllt tatsächlich alle Erwartungen. Ja, einige übertrifft er sogar 😉 aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Advertisements

3 Gedanken zu “Der Magic Wand von Lovehoney – Produktrezension

    1. Eine sehr gute Frage:

      Der runde Kopf ist das Teil, das vibriert. Der Griff mit Motor und Akku bleibt in der Regel in der Hand (oder kann auch bei bondage anders festgehalten werden) der Kopf sollte Kontakt zu den empfindlichen Teilen haben. Ein Wand eignet sich dabei nicht nur zur Stimulation der Klitoris, er ist auch mit Penis gut einsetzbar 🙂 … Die Vibration ist sehr stark und je nach Druck auch ordentlich tief im Körper spürbar.

      Es ist einfach ein großer Auflegevibrator mit ordentlichem Griff 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s