Was ich an Christine Finke schätze…

Es gibt eine Bloggerin, die immer wieder in meiner Twitter TL auftaucht. Selbst, als ich ihr noch nicht folgte, war sie immer wieder präsent: es ist Christine Finke alias mama-arbeitet.

Aufgefallen ist Christine Finke mir, wegen ihrer Kommentare zu Familienthemen. Gerade wenn es um die soziale Absicherung von Familien ging, hat sie vielfach Denkanstöße geliefert. Ihr politisches und gesellschaftliches Engagement ist ausgesprochen selbstlos und zielstrebig. Mehrfach hat sie mit hashtags Aufmerksamkeit auf Schwachstellen der Gesellschaft erregt.

Ihre Kommentare und Texte sind durchdacht und geistreich. Ihr Einsatz für Familie, Kinder, Alleinerziehende sucht seinesgleichen. Christine Finke ist eine kluge Autorin, die für eine Verbesserung von sozialen Strukturen eintritt.

das musste mal gesagt werden. #wasichanChristineFinkeschätze

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s