Überwältigt…

Kürzlich habe ich auf Twitter darüber geschrieben, dass ich frustriert bin. Ich sammelte all die aufgestauten Gedanken über die erfolglose Arbeitssuche, die diversen großen und kleinen Probleme des Alltags und schrieb es hinaus in die Welt. Meine Erwartung war eigentlich, dass ein paar Leute auf den Fav-Knopf klicken und dann weiter scrollen. Aber es passierte etwas anderes.

Es fing mit ein paar Menschen an, die antworteten und mich persönlich kontaktierten. Und plötzlich waren es so viele, dass ich sie hier nicht einmal aufzählen könnte. Es war Zuspruch von allen Seiten und immer wieder wurde (und wird mir seitdem) Hilfe angeboten. Plötzlich sammeln Menschen, die ich kaum oder sogar nicht kenne, Winterkleidung für meine Familie. Einige versuchen, mir neue Impulse für die Arbeitssuche zu geben und wieder andere fragten, ob es einen Wunschzettel gäbe (den gibt es inzwischen hier)… und nun habe ich einen Berg Pakete in einem Zimmer, voll von Geburtstags und Weihnachtsgeschenken für  die Kinder.

cwfqi5vweaald0y

Und ich bin überwältigt. Ich hatte nie gedacht, dass ein kleiner Impuls – eine Handvoll Sätze, die aus Traurigkeit und Frustration entstand – eine so große Aktion auslösen kann. Bis vor wenigen Tagen kreisten meine Gedanken um Sorgen und Ängste für die Zukunft und, was viel schlimmer ist, ich hatte die Hoffnung verloren. Nun stehe ich da und staune über die vielen Zeichen von Menschlichkeit und Liebe – ja, Liebe.

Danke, ihr Menschen, die ihr mich nur durch meine Texte kennt. Ihr habt in mir wieder Hoffnung geweckt. Mir fehlen die Worte, um Euch allen zu danken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s