Warum das Wort Transe ein No-go ist…

Heute twitterte Spiegel online folgendes:

In den Kommentaren wird dann diskutieret, ob das Wort Transe okay ist oder nicht. Genauer gesagt, finden cis (=nicht trans)  das Wort okay und trans* fühlen sich beleidigt (mehrheitlich betrachtet).

Das Wort Transe IST eine Beleidigung. Denn das Wort dient dazu, Männer in Frauenkleidung für ihre sexuell interpretierte Neigung zu bezeichnen. Dabei wird jeder Form von Abweichung von der zugewiesenen Geschlechtsrolle eine Art Fetisch unterstellt.

Ja, es gibt Transgender (und dazu zähle ich auch), die das böse Wort bewusst verwenden. Ich tue dies, weil ich damit deutlich zeigen kann, wenn ich Vorurteilen begegne, wenn ich als ‚pervers‘ betrachtet werde. Es ist meine Entscheidung, MICH so zu bezeichnen.

Vereinfacht man das Wort Transe, dann kann man sagen:
Transe ist durchaus mit dem N-Wort vergleichbar, das nur dann keine Beleidigung ist, wenn es von Betroffenen verwendet wird.

Also:
wenn ihr nicht selbst trans* seid: verwendet das Wort nicht.
Wenn ihr nicht über euch selbst sprecht: verwendet das Wort nicht.
Wenn ihr „jemandem kennt, der/die das Wort okay findet: verwendet das Wort nicht.

Es ist verdammt nochmal egal, wie viele Leute ihr kennt, denen das Wort scheinbar nichts ausmacht: ein Wort, das nur existiert, um Menschen (für etwas, das sie weder entscheiden noch ändern können) zu verurteilen… So ein Wort ist einfach nur falsch.

Streicht das Wort aus eurem Vokabular. Bitte.

Ergänzung:
Ich habe in einem früheren Eintrag mal verschiedene Begriffe erklärt. Passt zu diesem Thema: Begriffserklärungen


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s