Gedanken zum Weltfrauentag…

Den größten Teil des Vormittags verbrachte ich heute mit Gesprächen mit einer jungen Transfrau. Das wäre an sich erfreulich, denn das Mädel ist echt nett. Allerdings war sie heute über alle Maßen verzweifelt. Der Auslöser: der Radio Comedian Jürgen Kerbel hat zur Feier des Weltfrauentages beschlossen einen Telefonwitz über die tiefe Stimme von Transfrauen zu machen. Abgesehen, dass die Pointe flach und der Witz seicht war, stellt das Passing am Telefon wirklich für viele Transfrauen ein großes Problem dar.

Ich bin eigentlich froh, dass ich der jungen Frau helfen konnte, aber ich bin mindestens genauso unglücklich darüber, dass so ein unüberlegter transfeindlicher Blödsinn überhaupt auf Sendung geht.

Ich werde jetzt nicht mehr dazu sagen. Ich bin wütend und musste diese Gedanken einfach loswerden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s