Ein schweres Thema…

Ich habe lange überlegt, ob ich dieses Thema im Blog erwähnen soll, aber heute ist etwa passiert, das mir die Entscheidung leicht macht. Ja, ich schreibe heute über Politik.

In Hessen waren heute Wahlen und die AfD hat erschreckend viele Stimmen erreicht. Erschreckend, weil das Wahlprogramm der AfD, wie die anderer rechtspopulistischer Parteien, an das der Nationalsozialisten erinnert.

Die besorgten Mitbürger und ihre politischen Vertreter bekunden laut, was sie von Menschen halten, die nicht ins Bild passen. Ausländer, Homosexuelle, Andersdenkende, Nichtchristen sind erklärte Gegner der konservativ orientierten Gemeinschaft.

Ich bin für Meinungsfreiheit und freie demokratische Wahlen. Sorgen muss man äußern dürfen. Aber nicht nur die Sorgen vor halal Fleisch und gendern.

Mir ist egal, ob eine Bürgerwehr oder eine Sharia Polizei durch die Straßen patrouilliert, denn beide haben für Menschen, wie mich nur Hass und Gewalt übrig. Und wenn eine rechtspolulistische Partei in der Regierung sitzt, haben Bürger, die selbst für Recht und Ordnung sorgen, kaum juristische Konsequenzen zu befürchten.

Ich schreibe diese Gedanken und veröffentliche sie, weil ich nicht schweigend zusehen will. Vor dem zweiten Weltkrieg war die Lage der heutigen sehr ähnlich und angeblich hat niemand etwas gewusst. Ich weiß, was jetzt passiert und ich stelle mich mit allen legalen Mitteln dagegen. Ich wehre mich, weil ich Familie habe und ich nicht will, dass die Namen meiner Kinder irgendwann auf Stolpersteinen stehen. Ich wehre mich, weil ich nicht will, dass in Deutschland wieder Menschen verschwinden. Ich werde nicht schweigen.

Ich sage NEIN zu Nazis.

Advertisements

6 Gedanken zu “Ein schweres Thema…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s