Fenster in die Vergangenheit…

Immer wieder ergibt es sich, dass ich jemanden anrufen muss, der/die mich noch als Mann kennen gelernt hat. Besonders erfreulich ist es, wenn man ehemalige KollegInnen anruft, bei denen man weiß: mit denen kannst du offen reden. Die Frage: „Oh lange nichts mehr gehört, wie geht es Dir?“, mit: „Sehr gut, ich bin inzwischen offiziell Frau Nina J.“, zu beantworten, ist einfach befreiend.

Immer, wenn so etwas passiert, öffnet sich ein kleines Fenster in die Vergangenheit und dabei werde ich daran erinnert, wie mein Weg war. Wie viele kleine Schritte ich doch gebraucht habe, um dorthin zu gelangen, wo ich jetzt bin. Und vor allem, wie viele doch sehr tolle Menschen mir dabei begegnet sind. Menschen, die sich nicht mit Vorurteilen aufhielten, sondern einfach „echt? Toll!“, antworten. Ich glaube diese Menschen merken gar nicht, wie besonders sie sind.

Es gibt Sätze von Menschen, die sehr tief gehen. Die einen verletzen, die anderen heilen. Ich wünschte mir, es gäbe viel mehr von den Menschen, die es so locker nehmen. Wobei ich glaube: manche bräuchten nur einen Denkanstoss. Ich weiß nicht, wie es anderen Transmenschen geht, aber ich habe festgestellt, dass im persönlichen Gespräch die wenigsten Menschen dicht machen. Sicher, nicht jede Person wird danach auch Frau zu mir sagen – das ist bei meinem Passing zwar verletzend, aber auch nicht sonderlich verwunderlich – doch bisher hatten die meisten wirklich Verständnis für meine Situation.

Jetzt sortiere ich wieder Gedanken und Unterlagen und versuche meinen Namens- und Geschlechtsänderung bei anderen Ämtern und Behörden ins Rollen zu bringen. Genießt den Tag!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s