Wegen Realität ein wenig anders als sonst…

Gestern erschien meine Kolumne bei Terrorpüppi. Erstmals durfte ich über mein Leben in und mit der Familie schreiben und mein „Hauptthema“ ist im Hintergrund. Es ist eine sehr erfreuliche Erfahrung und ich bedanke mich nochmal bei Jessi von Terrorpüppi für diese Möglichkeit.

Tja, mein Alltag mit Familie war gestern auch reichlich turbulent. Bei Eiseskälte mit Kind und Kegel zum Garten fahren und dabei die Handtasche im Bus verlieren… alles typisch ich. Aber abgesehen davon suche ich nach einer Möglichkeit, dem Blog eine eigene visuelle Note zu verpassen. Ich will nicht ständig Fotos machen, also skizziere ich vor mich hin, um etwas persönliches zu schaffen… Mal sahen, was rauskommt.

Und jetzt stürze ich mich in die Realität meiner Familie. Denn auch, wenn ich derzeit in meiner zweiten Pubertät stecke, ist der Alltag mit kaputtem Herd und gebrochenem Spülmaschinen-Unterkorb gerade sehr packend 😉 Ach ja, das Thermostat der Heizung zeigt 5° zu wenig an und entsprechend…

… ich komme im Moment nicht dazu, über meine Transsexualität nachzudenken und das tut sehr gut. Denn ich bin einfach ich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s