Sie sind doch…

Ja, ich bin anders als der Durchschnitt. Ich wuchs in einer Kleinstadt auf und wurde, aufgrund meines Körpers als Mann betrachtet und erzogen. In meinem Inneren fühlte ich immer, dass das nicht stimmt. Ich war ein Mädchen und keiner konnte es sehen. Die Worte dafür hatte ich nicht und fand sie erst, als ich selbst Kinder hatte.

Jetzt bin ich Frau und Papa. Ja, ich lebe mit meiner Familie. Ich, die Frau mit männlichem Körper, die jeden Tag ihre Besorgungen in – einer anderen – Kleinstadt erledigt, die Kinder zu Schule und Kindergarten begleitet und am Alltag teilnimmt, wie Millionen anderer Frauen auch.

„Das ist doch heutzutage nichts besonderes mehr,“ höre ich oft. Diese Menschen lade ich gerne ein, einmal ein paar Tage an meiner Seite zu verbringen, in meinen Alltag zu schlüpfen, vielleicht sogar gemeinsam ins Schwimmbad zu gehen… Oh, sie sehen: es ist nocht immer etwas besonderes und solange das Thema Transsexualität/Transgender/Transident sein ein Thema ist, werde ich wohl auch darüber reden und schreiben.

Ja, ich bin Nina. Willkommen in meiner Welt.

Advertisements

8 Gedanken zu “Sie sind doch…

  1. Hallo du Liebe …
    Ich kann mich da nur anschließen :
    Du schreibst so toll und unterhaltsam,
    du solltest wirklich mal darüber nach denken deine Erfahrungen und Erlebnisse als Buch festzuhalten .
    Allerliebste Grüße von mir ❤

    Gefällt mir

  2. Hallo Nina,

    über den #transdayofvisibility bin ich auf deinen Blog aufmerksam geworden und nachdem ich kapiert habe, dass Frau in Blogs auch nach unten scrollen kann, bin ich an deinem ersten Eintrag angekommen und muss sagen „respekt“.

    Meine eine steht nämlich gerade auch vor ihrem Coming Out, obwohl meine Frau schon seit über 15 Jahren davon weiß, ich aber das Versteckspiel und die Maskerade nicht mehr lange aufrecht halten kann, weil es mich psychisch und physisch zerstört.

    Dein Blog kommt da gerade zur richtigen Zeit, denn er gibt mir Kraft und den Mut es langsam anzugehen, den Schritt in mein eigentliches Leben.

    Ich werde mich nun fleißig nach oben lesen und mit Freude an deinem Leben teilhaben 🙂

    Bestimmt werde ich das eine oder andere kommentieren und freue mich auch auf Kommentare von Dir dazu.

    Für heute soll es das aber erstmal gewesen sein. Ich wünsche Dir und deiner Familie noch einen schönen und hoffentlich sonnigen Frühlingstag 🙂

    Liebe Grüße

    Vio

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen Vio,

      Das coming out ist wirklich ein großer Schritt und hat mein Leben eindeutig tief verändert. Es ist schwer zu vermitteln, welchen Druck man als transgender spürt – sowohl während des Versteckens, als auch nach dem Coming Out.

      Wenn du mal Fragen hast, die im Blog nicht beantwortet werden, kannst du dich gerne per Mail an mich wenden und ich werde versuchen deine Fragen zu beantworten: nina@klischeefrei.de

      Liebste Grüße,
      Nina

      PS.: ich bin zwar jeden Tag immer wieder online, aber nicht ständig, daher bitte ich um ein wenig Geduld bei Antworten 🙂

      Gefällt mir

      1. Hallo Nina,

        zunächst vielen Dank für deine Antwort und das Angebot mit dem Mailkontakt bei Fragen.

        Mir geht es im Prinzip nicht sehr viel anders, was die Zeit angeht. Da ich Vollzeit berufstätig und in der Regel meist nie vor 17:30Uhr zu Hause bin und dann noch neben dem Essen andere Sachen erledigt werden müssen (wie z.B. auch mein abendliches Yoga 🙂 ), habe ich oft nur ein paar Minuten in den Abendstunden zur freien Verfügung. Deshalb, kein Stress wegen Antworten und so. Im Laufe meines Lebens, habe ich gelernt mich in Geduld zu üben 😉

        So wünsche ich Dir denn noch einen schönen Start in die neue Woche 🙂

        Liebe Grüße

        Vio

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s